Datenschutzerklärung

Gardion - offen und transparent

Website-Nutzung


Was passiert mit Ihren Daten wenn Sie unsere Website nutzen

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage


Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen , etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

App-Nutzung


Was passiert mit Ihren Daten wenn Sie unsere Apps nutzen

Verknüpfung mit Nutzerkonto

Um die App nutzen zu können, wird ein Nutzerkonto auf www.gardion.com benötigt. Die App wir bei der Erstkonfiguration mit diesem Nutzerkonto verknüpft. Daten, die in er App erfasst werden und an unsere Gardion-Server übermittelt werden, werden mit diesem Nutzerkonto verknüpft. Mit der Löschung dieses Nutzerkontos werden auch alle Daten, die von der App erfasst und an unsere Gardion-Server übermittelt wurden, gelöscht.

Push-Benachrichtigungen

Die Gardion App bietet Ihnen die Möglichkeit, über sogenannten Push Benachrichtigungen eine Nachricht über wichtige Vorkommnisse bei der Nutzung von Gardion sowie weitere Informationen zu Gardion zu erhalten. Bei der Erstkonfiguration der App können Sie hierzu der Nutzung von Push-Benachrichtigungen zustimmen. Sie können diese Nutzung später jederzeit über die Einstellungen in der App widerrufen.

Zum Versand von Push-Benachrichtigungen an mobile Endgeräte benutzen wir den „Firebase Cloud Messaging“ Dienst (Google Ireland Limited). Wenn Sie der Nutzung von Push-Benachrichtigungen zugestimmt haben, wird hierzu eine individuelle Kennung („Device-Token“) an den Google Firebase Service übermittelt. Beim Versand einer Push-Benachrichtigung wird der Inhalt der Push-Benachrichtigungen sowie der „Device-Token“ an diesen Dienst übermittelt. Weitere Information zum Datenschutz bezüglich dieses Dienstes finden Sie unter https://policies.google.com/privacy und https://firebase.google.com/. Der „Device-Token“ wird ebenfalls an unsere Gardion-Server übertragen und dort gespeichert.

Keine weiteren Daten - Firebase

Über die oben erwähnten hinaus werden keine weiteren IDs (insbesondere nicht „Advertising ID“ und „SSAID“) gesammelt und übertragen. Die Sammlung von weiteren Daten über „Google Analytics for Firebase“ ist in der App deaktiviert.

Nutzungsdaten

Bei der Erstkonfiguration können Sie der Nutzung von auf dem Gerät anfallenden Daten zur Nutzung von Apps zustimmen. Diese Nutzung können Sie jederzeit in den Einstellungen Ihres Geräts widerrufen. Wenn Sie der Nutzung dieser Daten zugestimmt haben, übermitteln wir die folgen Daten zur Nutzung von Apps an unsere Gardion Server.

- Name der auf dem Gerät vorhandenen Apps („Packages“)

- Dauer der Nutzung jeder App und Gesamtnutzungsdauer aller Apps

- Anzahl der Gerätebenutzungen (Anzahl der Entsperrungen des Sperrbildschirms)

Darüber hinaus werden verschiedene Ereignisse, die bei der Nutzung anfallen und die zur Erbringung der vereinbarten Leistung benötigt werden, an unsere Gardion-Server übermittelt und dort gespeichert. Diese Nutzungsdaten werden ausschließlich zur Erbringung der vereinbarten Leistung verwendet.